Beethoven Filmreihe
5.2

TMDb open_in_new

Handlung
Filme der Sammlung
Ein Hund namens Beethoven
play_circle_outline

Handlung
Als kleiner Welpe entkommt Bernhardiner Beethoven ruchlosen Tierfängern und läuft der typisch amerikanischen Familie Newton zu. Die Kinder schließen den Hund sofort in ihr Herz, und selbst der mürrische Papa George mag Beethoven trotz all seiner Streiche. Aber die Tierdiebe ruhen nicht: Mit einem gemeinen Trick täuscht der Tierarzt Dr. Varnick vor, Beethoven hätte ihn angefallen. Die Drohung mit einer Anzeige bringt die Newtons dazu, die heißgeliebte Töle zu Varnick zum Einschläfern zu bringen. Tatsächlich will der Beethoven für gemeine Experimente mißbrauchen. Zum Glück kommt Papa George den Gaunern rechtzeitig auf die Schliche.
Eine Familie namens Beethoven
play_circle_outline

Eine Familie namens Beethoven (1993)

Die Newtons sind endgültig auf den Hund gekommen


Handlung
Kaum haben sich die Newtons mit ihrem Bernhardiner Beethoven und seinen Tölpeleien halbwegs arrangiert, da steht auch schon das nächste Chaos ins Haus. Denn zum Entsetzten des Familienoberhaupts George verliebt sich das Riesenvieh mit dem klangvollen Komponistennamen in die grazile Hundedame Missy. Das allein wäre noch kein Problem, doch leider bringt diese gleich vier kleine Racker mit in die Ehe ein, und plötzlich sind die Vierbeiner in der Überzahl...
Beethoven 4 - Doppelt bellt besser
play_circle_outline

Handlung
Bernhardiner Beethoven lebt bei Richard Newton, der als Beruf Postkarten gestaltet, seiner Frau Beth und deren Kindern Sara und Brennan. Durch Beethovens Tollpatschigkeiten an den Rand der Verzweiflung gebracht, beschließt das Ehepaar Newton, Beethoven wegzugeben. Der erste Gang der Kinder mit Beethoven zur Hundeschule nimmt ein unverhofftes Ende, als Beethoven den Hundetrainer, der mit einem militärischen Befehlston an seine Arbeit herangeht, über den Parcours schleift.
Beethoven auf Schatzsuche
play_circle_outline

Handlung
Als Beethoven seine Freundin Sara in die Ferien zu ihrem etwas durchgeknallten Onkel Freddie in eine alte Goldgräberstadt begleitet, ist eins klar: gerade hier kann dieser Hund seine Pfoten nicht still halten! Und so fördert er bei seiner Suche nach Knochen auch den fehlenden Hinweis auf einen verschollenen Schatz zu Tage. Plötzlich will jedermann Beethovens bester Freund sein: Die ganze Stadt ist in Goldgräberstimmung und die skurrilen Bewohner hören schon die Münzen klimpern! Allerdings finden sie mehr als sie wollten. Denn die Schatzsucher rufen Geister auf den Plan, die ein dunkles Geheimnis des alten Städtchens argwöhnisch hüten...
Schließen