Fantomas Filmreihe
6.7


Handlung
Die drei in den 1960er-Jahren von André Hunebelle inszenierten Fantômas-Filme mit Jean Marais in der Doppelrolle als Fantômas sowie als Reporter Jérôme Fandor, Louis de Funès als Kommissar Paul Juve und Mylène Demongeot als Reporterin Hélène waren ebenfalls sehr beliebt und ein kommerzieller Erfolg, während sie von der Kritik verrissen wurden. Mit den Romanen von Souvestre und Allain haben diese Verfilmungen allerdings wenig zu tun.
Filme der Sammlung
Fantomas
play_circle_outline

Handlung
Als Mann mit tausend Masken narrt Verbrechergenie Fantomas die französische Öffentlichkeit. Kommissar Juve beruhigt die Bevölkerung in einer TV-Ansprache. Als Journalist Fandor in einem imaginären Interview Fantomas lächerlich macht, reagiert der auf seine Art und begeht in der Maske Juves und Fandors mehrere Verbrechen. Der Kommissar und der Journalist landen hinter Gittern, wo sie Fantomas persönlich befreit. Juve und Fandor drehen den Spieß um und jagen Fantomas, der in einem Flugboot entkommt.
Fantomas gegen Interpol
play_circle_outline

Handlung
Ein Jahr nachdem Kommissar Juve dafür sorgte, dass Fantomas die Welt nicht mehr in Angst und Schrecken versetzt, wird er mit zum Ritter der Ehrenlegion geschlagen. Der Ruhm ist jedoch nur von kurzer Dauer, Fantomas schlägt nämlich wieder zu. Er entführt einen hochrangigen Wissenschaftler um die Weltmacht an sich zu reissen. Allerdings braucht er dazu auch Professor Levefre, der den Journalisten Fandor auf eine Idee bringt. Er verkleidet sich als Levefre um Fantomas in eine Falle zu locken. Anfangs wusste Juve jedoch nicht Bescheid, und so kommt es zu einigen Komplikationen, vor allem als alle Beteiligten plötzlich die Gefangenen von Fantomas sind.
Fantomas bedroht die Welt
play_circle_outline

Handlung
Fantomas-Alarm bei Scotland Yard! Fantomas, der Mann mit den tausend Masken, hat sich auf einem Schloss am schottischen Loch Ness niedergelassen, von dem aus er seine kriminellen Machenschaften steuert: Er erpresst von den reichsten Männern der Welt eine "Sondersteuer" - Diamanten. Der erste Zahlungsverweigerer wird sogleich eiskalt umgebracht und die Herren von Scotland Yard sind gezwungen, seinen erbittertsten und erfahrensten Gegner - Kommissar Juve und sein Team zu Hilfe zu rufen. Schon am ersten Abend wird der Kriminalist Juve Zeuge eines unglaublichen Vorfalls, der ihn an seinem Verstand zweifeln lässt und ihn wieder mal an den Rand des Wahnsinns treibt ... Diesmal soll ihm Fantomas nicht entkommen!
Schließen