Ghettogangz Filmreihe
6.3


Handlung
Filmreihe welche sich über dystopische fiktive Szenarien befasst. Im Mittelpunkt steht das Problem der wachsenden Kriminalität in einer der Vorstädte von Paris: der Banlieue 13
Filme der Sammlung
Ghettogangz - Die Hölle vor Paris
play_circle_outline

Ghettogangz - Die Hölle vor Paris (2004)

Willkommen im Bezirk B13. Willkommen in der Zukunft.


Handlung
Im Jahr 2010 ist der 13. Stadtteil von Paris ein riesiges Ghetto, das von einer großen Mauer umgeben ist. Im 13. Banlieue herrscht der Gangsterboss Taha, der die Schwester von Leito entführt hat, weil dieser eine Ladung Koks vom ihm vernichtet hat. Leito versucht, sie zu befreien, landet aber im Knast.Der Undercover-Cop Damien bekommt währendessen einen brisanten Auftrag. Eine Neutronenbombe wurde von Taha gestohlen und soll auf Paris abgefeuert werden. Zusammen mit dem ortskundigen Leito soll Damien die Massenvernichtungswaffe wieder zurückholen.
Ghettogangz 2 - Ultimatum
play_circle_outline

Ghettogangz 2 - Ultimatum (2009)

Willkommen im Bezirk B13. Nichts hat sich geändert. Doch die Zeit naht...


Handlung
Paris im Jahr 2016: Ein Isolationswall umzäunt die berüchtigten, von Gangs beherrschten Ghettos der Vorstadtbezirke. Um eine Lösung der Probleme mit den Gangs herbeizuführen, inszeniert die Sondereinsatz-Behörde DISS ein Attentat auf Pariser Streifenpolizisten. Dabei lassen sie es so aussehen, als hätten die Gangs die Beamten auf dem Gewissen, um die Regierung davon zu überzeugen, dass es nur eine Lösung geben kann: Die Vernichtung des gesamten Bezirkes. Doch DISS hat die Rechnung ohne den Polizisten Damien und seinen Freund Leito gemacht, die bereits eine Verschwörung ahnen und mit allen Mitteln versuchen, das Schlimmste zu verhindern. Es beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit.
Schließen