Hunters Filmreihe
6.3


Handlung
Filme der Sammlung
Die Spur der Jäger
play_circle_outline

Die Spur der Jäger (1997)

In seiner eigenen Heimat befindet er sich in Gefahr.


Handlung
Nach dem Tod seines Vaters und einer Schussverletzung im letzten Einsatz kehrt der schwedische Cop Erik Backström Stockholm den Rücken und zieht zurück ins heimatliche Provinzdorf in der Tatra, wo sich sein Bruder und die Jugendfreunde bereits auf ihn freuen. Die Freude ist nicht von Dauer, als Erik auch in der Provinz unbeirrt seinem Fahndungseifer folgt und eine Wildererbande ins Visier nimmt. Zum Kreis der Verdächtigen zählt neben alten Kumpels auch der Bruder. Als Erik nicht locker lässt, spitzt sich die Situation gefährlich zu.
Die Nacht der Jäger
play_circle_outline

Handlung
In einem nordschwedischen Dörfchen ist eine junge Frau unter Zurücklassung von Blutflecken spurlos verschwunden. Inspektor Erik, der aus der Gegend stammt, reist aus der Metropole heran und muss feststellen, dass die örtliche Polizei nur zu gern den Dorfrowdy Jari zur Rechenschaft ziehen wurde. Obgleich man die Handtasche der Vermissten in Jaris Besitz fand, hegt Erik Zweifel an seiner Schuld. Die Dorfbewohner können das gar nicht verstehen, am wenigstens Erik alter Kumpel, der Dorfsheriff Torsten. Vor dem scheinen im Dorf viele Leute Angst zu haben.
Schließen