Solo für O.N.C.E.L. Filmreihe
6


Handlung
Kinozusammenschnitte zur TV-Serie "Solo für O.N.C.E.L."
Filme der Sammlung
Agent auf Kanal D
play_circle_outline

Handlung
Pilotfilm zur Fernsehserie "Solo für O.N.C.E.L."
Spion mit meinem Gesicht
play_circle_outline

Handlung
Das kriminelle Syndikat D.R.O.S.S.E.L. greift wieder nach der Weltmacht. Zu diesem Zweck will es sich einer neuen Superwaffe bemächtigen, die gegen einen möglichen Angriff aus dem Weltraum entwickelt worden ist. Um an den dafür benötigten Code zu kommen, bringt das Syndikat Napoleon Solo in seine Gewalt und schleust dafür einen eigenen Agenten bei O.N.K.E.L. ein, der mit Hilfe plastischer Chirurgie so hergerichtet wurde, dass er Solo täuschend ähnlich sieht. Die raffinierte Aktion scheint tatsächlich Erfolg zu haben...
Ein Spion zuviel
play_circle_outline

Handlung
Der größenwahnsinnige Konzernchef Alexander bildet sich ein, eine Neuausgabe von Alexander dem Großen zu sein, und will die Weltherrschaft an sich reißen. Als er zu diesem Zweck aus einem Forschungslabor der US-Army einen neuentwickelten Kampfstoff raubt, soll ihm Geheimagent Napoleon Solo zusammen mit seinem Kollegen Illya das gefährliche Gas wieder abjagen...
Der Mann im grünen Hut
play_circle_outline

Handlung
Napoleon Solo und Illya Kuryakin bekommen den Auftrag, dem zwielichtigen Professor Van Kronen nach Sizilien zu folgen. Er hat sich von dem Verbrechersyndikat "Drossel" anwerben lassen, um mit seinem Wissen einen abenteuerlichen Plan zu verwirklichen: Das Syndikat will unter Einsatz von Atomraketen den Golfstrom umlenken. Dadurch würde sich Grönland in ein tropisches Paradies verwandeln, und andere Teile der Erde würden vereisen. Von den politischen Folgen dieser Entwicklung verspricht "Drossel" sich die Weltherrschaft...
Schließen